Back to Question Center
0

INSIDE OC61: Ein TFS EXKLUSIV

1 answers:

Ein voller Terminkalender, extrem kaltes Wetter und ein Familienunfall, der mich in den zwei Wochen vor der New York Fasion Week ins Ausland brachte, machte mich unfähig, meinen Haaren die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdient hatte. Allerdings konnte ich mich auf den Shows nicht mit bipolarer Farbe sehen lassen, die mit gespaltenen Enden überdreht war.

In kam OC61, von Celebrity Hair Stylist Louise O'Connor gehört. Ich dachte mir, es gäbe keinen besseren Zeitpunkt, um sich von einer Frau zu überzeugen, die hinter den Kulissen Styling von überall in New York (z - oculos prescricao oakley. B. J. Mendel und Ports 1961) nach Mailand (wo sie unvergessliche Looks für Versace kreierte). Laufsteg-Shows), während ich selbst eine Ausbesserung erhalte.

O 'Connor ist am besten dafür bekannt, mit der. die natürliche Struktur der Haare für einen modernen, aber kantigen und zusammengesetzten Look (ihr Salon befindet sich schließlich auf der Upper East Side), also passt es gut, dass sie die Haare im Herbst / Winter überwacht. 2010 Monique Lhuillier Show. Obwohl meine Verabredung mit Oâ € ™ Connor nur wenige Tage vor der Lhuillier-Show angesetzt war, hatte die irische Stylistin immer noch kein Wort davon, wonach die Designerin suchen sollte, wenn es um die Frisuren bei ihrer Show ging. Saison - zeigt, wie wahr in letzter Minute alles in der Mode ist. Wenn ich mir die vergangenen Saisons und die Ästhetik des Designers anschaue, stelle ich mir ein leichtes Haarknotenhaar oder langes, fließendes Haar vor, die beide in Oâ € ™ Connors Vorhersagen für die Haartrends dieser Saison einfließen würden.

Oâ € ™ Connor prophezeite, dass unordentliches Haar mit Bändern und Zöpfen oder glatten und geraden Blicken wahrscheinlich die Rollbahnen für Herbst / Winter 2010 dominieren wird. heraus, dass die Styles, die auf dem Laufsteg gezeigt werden, tatsächlich beeinflussen, was Kunden verlangen, also ist es interessant zu sehen, was auf dem Laufsteg landet. Was populäre Promi-Schnitte anbelangt, so waren Anfragen nach Victoria Beckham und Katie Holmes 'Kurzdossierungen sehr gefragt, allerdings laut Oâ € ™ Connor weniger, seit Holmes sich die Haare wachsen lässt. Wir sind wirklich eine von Stars besessene Kultur.

Neben der Saison hat Oâ € ™ Connor mit Badgley Mischka, Ports 1961, Joanna Mastroianni, Versace, Gucci, Tuleh und J. Mendel zusammengearbeitet. , Nanette Lepore, Oscar de la Renta, Nachahmung Christi, Catherine Malandrino und Victorias Geheimnis, und mit unzähligen Berühmtheiten wie Beyoncé, Elizabeth Rohm, Carmen Electra, Jessica Simpson, Eliza Dushku, Kirsten Dunst und Shannon Doherty. als Top-Models wie Coco Rocha und Eugenia Silva. Es ist aufregend für mich als New Yorker, dass Oâ € ™ Connor sich selbstständig machte, als sie 2004 ihren Salon und Spa eröffnete (OC61 ist ein Akronym für â € žOâ € ™ Connorâ € œ und den Salon). Prestige 61st Street Lage). Die Zen-Qualität des Salons machte es zum perfekten Ort, um sich vor dem ganzen Wahnsinn der Vor-Mode-Woche zu verstecken.

Was die Farbe anbelangt, so wird das Färben von Haaren während der Fashion Week (zu zeitaufwendig) nicht häufig auf Modellen durch das Sprechen mit dem Meister durchgeführt. Colorist Laurie Daniel Ich habe erfahren, dass Gisele und Jen Aniston die häufigsten Promi-Hair-Anfragen sind (obwohl Kate Hudson Daniels persönlicher Favorit ist). Daniels Spezialität sind blonde Haare - von blassem Champagner bis hin zu butterblonden - tiefen Schokoladenbrünetten und feurigen Rottönen, so dass meine schmutzige, blonde Farbe perfekt zu ihrer unglaublichen (und überraschend schnellen) Hand passte. Daniel ist selbst eine Blondine und ein sehr einflussreicher Colorist. Ihre Arbeit war gefragt für MTV, The Style Network, die Today Show, Allure, Marie Claire, das New York Magazine und viele andere.

Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie das Haar auf dem Laufsteg in ein paar Tagen aussieht und wie es in den Alltag umgesetzt wird.

April 26, 2018