Back to Question Center
0

VENA CAVA S / S 2010

1 answers:

In nur wenigen Saisons haben Sophie Buhai und Lisa Mayock von Vena Cava eine Art intelligenter Weiblichkeit geschaffen, die New Yorker Mädchen nur schwer widerstehen können. Das dynamische Downtown-Duo, das für seine Art-Deco-inspirierten Designs und kunstvollen Prints bekannt ist, entwickelte diese Marken zu einer entschieden modernen Nativisten-Richtung für ihre Spring 2010-Kollektion.

Â

Es ist. Es ist keine Überraschung, dass Vena Cava die Geometrie der Stammeskunst liebt, da sie die pyramidalen Elemente ihrer Deco-Details ergänzt. Die Hauptinspiration der Saison stammte von den Designmotiven des südafrikanischen Ndebelle-Stammes, einem Bezugspunkt, der am deutlichsten in den prägenden Looks der Kollektion zum Ausdruck kommt - nice party dresses for cheap. Diese Standouts beinhalteten eine Interpretation des Ndebelle-Artworks über ein prismatisches Print-Maxikleid, "Caveman" -Print-Wildleder-Leggings und Tiffany-Neckpiece-Neckpieces, passend für einen exotischen Club der 1920er Jahre, wenn nicht sogar eine afrikanische Königin.

Selbst die feineren Details haben den neo-primitivistischen Geist phantasievoll vermittelt. Das Gitterwerk, das Lisa und Sophie auf die Ärmel und die Dekolletés handgenäht haben, spielte plastische optische Tricks: in Rot und Weiß durchtränkte es ein sonst schwarzes Ensemble mit einer kühnen organischen Symmetrie;. in Schwarz nahm es die nackte Sinnlichkeit von Netz über nacktes Fleisch an. Die Stylingwahlen setzten diesen thematischen Kontrast fort.

Mit eckigen schwarzen Visieren, metallischen Keilen von Robert Clergerie und runden Rahmenschirmen von Persol, die Modelle - ihre Kopfhaut fixiert. die Brötchen an Ort und Stelle â € "sahen aus, als wären sie aus dem Set von Robert Palmers Video â € žAddicted to Loveâ € œ oder der Rollbahn von Proenza Schoeler Herbst 2009 in die Luft geschossen.

Gewiß, die Mädchen haben weiterhin Appetit auf Jazz-Age-Schnörkel: prismatische Krönungsabdrücke und kubistische Hardware-Details waren wie immer vorherrschend, und 20 '. Ts Stil Drop-Taille Kleider wurden neben den Badeanzug Tops und Depression Pumphose gezeigt. Aber diese waren offensichtlich mit Vielseitigkeit und nicht mit besonderer Nostalgie konzipiert.

In der Tat war die wahre Aussage der Show auch ihre coolste Non-Sequitur: ein Leibchen, das ausschließlich aus Sicherheitsnadeln bestand. Seine Inspiration?. Nicht Punk, nicht Deco, keine afrikanische Stammeskunst â € "sondern der Bling der Versace der fünfziger Jahre. Damit war der erste wartbare Artikel des Frühjahrs 2010 geboren.

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Patrick Butler.

Weitere Informationen zu unserer exklusiven Fashion Week finden Sie hier.

Â

April 25, 2018